Entscheidungen treffen…

Liebe Besucher,

manchmal braucht man im Leben Hilfe bei seinen Entscheidungen. Manche suchen Unterstützung bei den Eltern, beim Partner, bei Freunden oder beim Rechtsanwalt.

Gerade wenn man in einer kniffligen Situation steckt, ist es wichtig zu wissen, wo man sich Hilfe holen kann. Aber es ist genauso gut zu wissen, dass man mache Situation nur selbst klären kann. Eine Hilfe dafür können auch Bücher sein, die uns ansprechen, die in uns etwas auslösen und vielleicht zu einer entscheidenden Lösung für ein Problem beitragen können.

Einer der Autoren, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen Tipps für das Leben zu geben, ist John Strelecky. Folgender Satz stammt zum Beispiel von ihm:

Ich habe mir nicht ausgesucht, wo oder von wem ich geboren wurde. Aber ich entscheide, wo und bei wem ich bleibe.“

Dieser Satz drückt für mich aus, dass wir Manches im Leben gar nicht selbst steuern können, sondern außerhalb unseres Einflusses steht, wie zum Beispiel, dass man in eine bestimmte Familie hineingeboren wird. Das ist so.

Je älter man wird, desto mehr merkt man, dass es Menschen gibt, die einem guttun und andere, die uns Kraft, Zeit und Energie rauben. Wer möchte da nicht gerne Menschen um sich haben, die einem das Leben verschönern?

Hier haben WIR nicht nur die Möglichkeit, sondern vielleicht auch die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass es die „Richtigen“ sind, mit denen wir uns umgeben. Das ist manchmal hart, weil es bedeutet, dass man genau hinschauen und entscheiden muss.

In den besonderen Lebenssituationen einer Geburt, einer Hochzeit oder eines Todesfalles ist diese Entscheidung noch viel wichtiger als im „normalen“ Lebensalltag. Und diese Situationen zeigen meistens auch mehr als andere, „bei wem man bleiben“ kann oder soll.

Ich habe mir nicht ausgesucht, wo oder von wem ich geboren wurde. Aber ich entscheide, wo und bei wem ich bleibe.“

Ich wünsche euch allen, dass John Strelecky‘ s Satz euch dazu inspiriert, den Mut zu haben, EURE Entscheidungen zu treffen!

Josef Bader, 11.02.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*